Reiki 1. Grad / Stufe

Reiki 1. Grad / Stufe
Jeder kann Reiki erlernen bzw. in Reiki eingeweiht werden!

Man benötigt keine besonderen Fähigkeiten oder Kenntnisse.
Nach dem Usui-System wird der Inalt des 1.Grades wie folgt erklärt:

„Der 1. Grad bedeutet, dass man durch 4 Einweihungen während des
Kurses auf die Reiki-Energie eingestimmt wird. Bei Beendigung des
Kurses steht jedem Reiki-Schüler die Reiki-Energie jederzeit, überall
und sein Leben lang zur Verfügung. Er ist dann der Kanal für die
Reiki-Energie. Sobald er sich selber oder anderen Reiki gibt,
wird nicht seine ureigene Energie weitergegeben, sondern die
Reiki-Energie sorgt bei dem Gebenden und dem Empfänger für einen
ausgeglichenen Energiehaushalt. Blockaden können gelöst werden, die Energie kann wieder frei über die Meridiane und Chakren fließen. Wir kommen ins „Gleichgewicht“ und unsere Ressourcen / Selbstheilungskräfte werden durch einfaches Handauflegen aktiviert.“

Der Kurs geht über 1 oder 2 Tage , abhängig von der Gruppengröße.

 

Ob man den vorstehenden Ausführungen nun folgen kann oder nicht ist jedem selbst überlassen.Wichtig ist uns, nochmals darauf hinzuweisen, dass Reiki wirkt, auch wenn es nicht erklärbar ist und ist bis heute niemanden gelungen ist, die Existenz von Meridianen oder Chakren, zu beweisen. Wesentlich ist, dass die Wirkungen nachgehalten werden können, vergleiche unserer Ausführungen zum Unfallkrankenhaus in Berlin.

Kursgebühr 1. Grad: EUR 150,00 inkl. Wasser, Tee, Obst und Seminarunterlagen

Nächster Kurs: Siehe bitte Termine (max. 10 Teilnehmer); Kurse auch auf Anfrage für Einzelpersonen oder Kleingruppen

Reiki ist keine Sekte und an keine Glaubensrichtung gebunden.
Reiki ersetzt nicht den Arzt, Psychologen, Heilpraktiker oder Therapeuten.